Follower

Samstag, 14. Mai 2011

John Frieda

Hey Ladys,
bereiten euch eure Haare auch gelegentlich Kopfschmerzen? Sie wollten nicht sitzen wie sie sollen, sehen glanzlos und unvoluminös aus. An diesen Tagen würde ich am liebsten das Gezottels unter Müten verstecken, aber die stehen mir nicht und werden auch nicht so gerne gesehen (denkt mal an die Lehrer in der Schule, die die Jungs auffordern die Kappe auszuziehen, so wars bei mir auch nur dass meine Strichmütze um jeden Preis runtermusste) ;-)
Daher bin ich seit Ewigkeiten auf der Suche nach "DEM" Schampoo und bin dermaßen froh, dass ich das von John Frieda testen durfte!
Man wird erst einmal sehr freundlich beraten und schildert seine Haarstruktur und Problemchen und die freundliche Dame vom Kundenservice wertet dies aus und sagt einem, was zum Haartyp passt. Das nenne ich mal Service!
Und von dem Produkt bin ich auch begeistert. Schon nach dem ersten Waschen habe ich eine Veränderung gemerkt. Selbst meine Sis und Cousine fanden, dass meine Haarfabe viel intensiver ist und sich die Haare super anfühlen.
Ich bin einfach nur begeistert und kann John Frieda jedem guten Gewissens weiterempfehlen!


Was benutzt ihr für Schampoos?

XOXO anja

Kommentare:

  1. :) ich benutze keine john frieda sachen, hatte aber auch mal die kur für braune haare.. am nächsten tag haben mich alle gefragt, ob ich mir die haare gefärbt habe. :D
    Marilyn

    AntwortenLöschen
  2. hallo anja,
    ich liebe john frieda produkte. ich habe sehr langes, hellblondes haar und verwende seit jahren das blondshampoo und die passende kur. meine haar sind so gesund und glänzen phänomenal....ich kann mir nichts besseres vorstellen ;)
    lg,
    barbara

    AntwortenLöschen
  3. ich werde es mir mal anschauen :-)

    liebe grüße
    http://andnowtakemyhand.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich bin fündig geworden - auf dem Bücherflohmarkt, hab knappe 15 Euro ausgegben und dafür einen ganzen Stapel bekommen. Ich werde später berichten! ;)

    Und zu dienem Post. Die John Frida Shampoos und Spülungen sind leider für mein Haar und die tägliche ANwendung zu reichhaltig :(

    AntwortenLöschen
  5. Das Shampoo MUSS ich haben! *-*
    hast mich total neugierig gemacht. leider sind in john frieda shampoos und co ja leider silikone drin :/ ich versuch es aber trotzdem mal.

    AntwortenLöschen
  6. ich benutze alverde :) in dem meisten sind halt silikone drinne und die sorgen dafür, dass meine haare an volumen verlieren und schnell fetten (reaktion ist bei jedem ja anders)

    AntwortenLöschen
  7. bisher hab ich immer pantene pro-v repair and care genommen ( und das schon jahre :D ) aber ich denke ich werde das auch mal ausprobieren, da ich auch braune haare habe die ein bisschen dunkler werden sollen ( klappt das mit dem shampoo ? )
    LG F&L
    ps: neuer leser ;)

    AntwortenLöschen
  8. danke für deinen lieben kommentar <3

    ich benutze immer shampoos von john frieda oder lush, lieber ein bisschen mehr bezahlen und dann ist das shampoo wenigstens gut :)

    AntwortenLöschen